Skip to main content
scroll

Die Rosenegg - das Haus mit kulturellen Aktivitäten...

In einem ehemaligen Weingut aus der Barockzeit, das um 1785 mit einem villenartigen Anbau ergänzt wurde, befindet sich heute das Museum Rosenegg als kultureller Begegnungsort.

Besucher lernen bei einem Rundgang die Kloster- und Siedlungsgeschichte wie auch bekannte Persönlichkeiten Kreuzlingens kennen. Im alten Luftschutzkeller veranschaulicht die Ausstellung „Hüben und Drüben“ abwechslungsreich die spezifische Grenzthematik zwischen Konstanz und Kreuzlingen. In der Dauerausstellung „Mass und Gewicht“ werden historische Messinstrumente und Waagen präsentiert.

Drei bis vier Sonderausstellungen pro Jahr thematisieren Kunst, Geschichte und aktuelle Themen der Region. Vorträge, Lesungen und musikalische Matinéen im historischen Stucksaal ergänzen das kulturelle Angebot.

Sonderausstellungen

Aktuelle Veranstaltungen

Mittwoch, 3. November 2020, 17:30 -19:00 Uhr ***leider abgesagt***

Apéro für Lehrpersonen

Aufgrund der aktuellen Corona-Entwicklung haben das Seemuseum, das Bodensee Planetarium & Sternwarte und das Museum Rosenegg gemeinsam beschlossen, den Apéro für Lehrpersonen abzusagen. Es tut uns wirklich sehr leid. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Stand 19.10.2020

Samstag, 7. November 2020, 17:00 -18:15 Uhr

Konzert 25 Jahre Trio Artemis

Zusammen mit dem Sänger Samuel Zünd erinnert das Trio Artemis an die Künstlerin Clara Schumann, die mit ihrer Leidenschaft für die Musik und für zwei aussergewöhnliche Männer eine Epoche prägte. 

Weitere Infos finden Sie hier.

Wir bitten um Anmeldung.